AdUnit Billboard
Gemeinde Lautertal - Morgen Feier für Willy Hartmann

Platz wird eingeweiht

Von 
tm
Lesedauer: 

Elmshausen. Die Gemeinde Lautertal lädt für morgen (Sonntag) zur Einweihung des Willy-Hartmann-Platzes in Elmshausen ein. Der Platz an der Ecke B 47 / Sackgasse westlich des alten Rathauses liegt unweit von Hartmanns Wohnhaus. Er wurde beim Ausbau der Bundesstraße neu gestaltet und soll nun benannt werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Beginn der Feier ist um 11 Uhr, wenn der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Helmut Adam, die Gäste begrüßt. Anschließend soll eine Gedenktafel mit dem Namen des Platzes enthüllt werden. Die Bezeichnung Willy-Hartmann-Platz geht auf einen Ideenwettbewerb des Ortsbeirats zurück und wurde im Juni von der Gemeindevertretung offiziell beschlossen.

Laudatio vom Ex-Landrat

Die weiteren Feierlichkeiten sind am Striethteich. Dort wird ab etwa 11.45 Uhr der Lautertaler Bürgermeister Andreas Heun die Gäste willkommen heißen. Die Festrede hält der frühere Vorsitzende der Lautertaler Gemeindevertretung und Bergsträßer Landrat Matthias Wilkes. Anschließend spricht Elmshausens Ortsvorsteher Walter Kirschbaum, bevor der offizielle Teil des Programms mit Grußworten der Vereine und Gäste zu Ende gehen wird.

1972 wurde Willy Hartmann zum Elmshäuser Ortsvorsteher gewählt, was er 24 Jahre lang blieb. Sein Engagement im Ortsbeirat wurde mit dem Titel Ehrenortsvorsteher gewürdigt. Zudem war er viele Jahre lang Mitglied des Kreistages.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Ab 1955 war Hartmann stellvertretender Jugendleiter des TSV Elmshausen. Von 1964 bis 1990 war er stellvertretender Kreisfußballwart, stand dann bis 2008 an der Spitze des Fußballkreises Bergstraße. Den Verschönerungsverein Elmshausen hat Willy Hartmann 1971 mitgegründet und war erster Vorsitzender. Das Amt behielt er bis 2019. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1