Osterüberraschung für die Elmshäuser Löschzwerge

Von 
Walter Koepff
Lesedauer: 
© Feuerwehr

Elmshausen. Sichtlich erfreut waren die Löschzwerge der Freiwilligen Feuerwehr Elmshausen, als Feuerwehrfahrzeuge bei den einzelnen Nachwuchskräften zu Hause vorfuhren, um kleine Ostergeschenke zu überreichen.

AdUnit urban-intext1

Durch die Corona-Pandemie ist es den jungen Feuerwehrleuten inzwischen seit über einem Jahr nicht mehr möglich, sich zu treffen und zusammen zu üben und zu spielen. Mit mehreren Aktionen bemühte sich das Betreuerteam seither bereits , den Kontakt mit den zukünftigen Feuerwehrleuten aufrecht zu halten.

So hatte man die jungen Leute bereits kurz vor Weihnachten mit einigen Geschenken überrascht. Jetzt bastelten die Betreuer aus einem alten ausrangierten Feuerwehrschlauch Osternester in Form von Hasen. Dabei kamen Hilfsmittel zum Einsatz wie stabiler Pappkarton, eine Heißklebepistole, Moosgummi und Kordel.

Die Osternester enthielten selbstgestaltete Osterkarten für die Kinder sowie Eier, Schokohasen und auch ein durchsichtiges Kunststoffei. In Verbindung damit waren die Kinder aufgerufen worden, dieses Ei selbst zu gestalten und den Betreuern ein Bild von ihrem Kunstwerk zu schicken. koe/Bild: Reising

AdUnit urban-intext2

Freier Autor Nach Anfängen bei der Schülerzeitung "Kurfürst" des Bensheimer Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG), Freier Mitarbeiter bei der Lindenfelser Wochenzeitung "Samstag", 1972 Wechsel zum Bergsträßer Anzeiger. Pressemäßig in Wort und Bild in Lautertal tätig.