AdUnit Billboard
Recycling

Neuer Behälter für Korksammlung

Von 
Walter Koepff
Lesedauer: 

Beedenkirchen. Nachdem der Sammelbehälter für Korkstopfen aus Naturmaterial in Beedenkirchen witterungsbedingt seinen Boden verloren hatte, hat Pfarrsekretärin Ellen Bergoint am Zaun zum Pfarrhof einen wetterfesten Metallkorb montiert, der auch von der Straße her befüllt werden kann. Hier können die Bürger ihren Beitrag zum Recyceln des Naturproduktes Kork leisten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das ist auch in fast allen anderen Lautertaler Ortsteilen und in Bensheim möglich. Sammelstellen in Lautertal sind die Bäckerei Knapp in Gadernheim, in Reichenbach der Blumenladen (Falltorbrücke) und das Fotostudio Hogen. In Elmshausen kann man die Flaschenverschlüsse bei der Firma Elektro Rettig, in Lautern bei Edeka sowie in Schannenbach bei der Familie Kosch, Krehbergstraße 520 abliefern. In Bensheim werden die natürlichen Flaschenverschlüsse beim E-Center entgegengenommen.

Der Behälter für Korken in Beedenkirchen wurde erneuert. © Koepff

Damit die Korken nicht schimmeln und wertlos werden, sollten sie luftig verpackt sein. Da immer mehr alternative Flaschenverschlüsse verwendet werden, ist es umso wichtiger, Naturkorken zu sammeln und einer Wiederverwertung zuzuführen. Mit den Korken aus Lautertal wird die Aktion „Korken für Kork“ der Hanauerland Werkstätten in Kehl unterstützt. koe/Bild: koe

Freier Autor Nach Anfängen bei der Schülerzeitung "Kurfürst" des Bensheimer Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG), Freier Mitarbeiter bei der Lindenfelser Wochenzeitung "Samstag", 1972 Wechsel zum Bergsträßer Anzeiger. Pressemäßig in Wort und Bild in Lautertal tätig.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1