AdUnit Billboard
Bauarbeiten - Beedenkircher Straße ab Montag dicht

Landstraße in Reichenbach wird gesperrt

Von 
Thorsten Matzner
Lesedauer: 

Reichenbach. Seit September laufen der Beedenkircher Straße (L 3098) in Reichenbach Arbeiten zur Verlegung von Glasfaserleitungen. Nachdem die Seitenstraßen weitgehend versorgt sind, müssen die Stränge nun an die Hauptleitung in der Nibelungenstraße angeschlossen werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ab dem kommenden Montag, 11. Oktober, wird die Beedenkircher Straße zwischen Seifenwiesenweg und Am Kieshügel nun gesperrt, wie es in einer Mitteilung der Lautertaler Gemeindeverwaltung weiter heißt. Hier ist die Straße zum Teil so eng, dass nicht mit einer halbseitigen Sperrung gearbeitet werden kann. Deswegen werden die Leitungen in der Zeit bis zum 23. Oktober verlegt – also während der Herbstferien. Der Verkehr wird über den Seifenwiesenweg umgeleitet. Busse fahren in dieser Zeit nicht, weil die Linie 664 zwischen Bensheim und Gadernheim über Beedenkirchen nur an Schultagen unterwegs ist. Fußgänger können an der Beedenkircher Straße entlanglaufen, die Rettungsdienste können die Baustelle ebenfalls passieren.

Neue Poller werden installiert

Die Gemeindeverwaltung lässt während der Vollsperrung auch Instandsetzungen am Wassernetz vornehmen. Außerdem sollen in dem Zusammenhang Poller an der Ecke Beedenkircher Straße / Am Kieshügel installiert werden. Sie sollen garantieren, dass parkende Autos den nach der Straßenverkehrsordnung vorgesehenen Abstand zur Einmündung einhalten.

Damit gab es in der Vergangenheit immer wieder Probleme, vor allem, seitdem Besuch des Felsenmeers auch entlang der Beedenkircher Straße ihre Autos abstellen. Insgesamt abgeschlossen sein sollen die Arbeiten Ende Oktober. Der Glasfaserausbau in Lautertal soll noch bis in das kommende Jahr dauern. tm

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Redaktion Lokalredakteur Lautertal/Lindenfels

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1