AdUnit Billboard
Konzert

Konzert mit Christine Hechler und Sandra Packeiser in Reichenbach

Von 
red
Lesedauer: 

Reichenbach. „Wir feiern das Leben wie ein Fest“ – mit diesem Lied beginnt das nächste Konzert in der Reihe „Wer will, kann kommen“ in Reichenbach am Samstag, 23. Oktober. Die Aufführung in der ehemaligen Gärtnerei Hechler an der Friedhofstraße beginnt um 17 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Trotz Pandemie und vielseitiger Problematiken gibt es unendlich viele Gründe zur Dankbarkeit und Freude. Wir müssen dazu manchmal nur Augen und Ohren öffnen“, schreiben die Organisatoren in einer Ankündigung. Geboten werden Lieder von Johannes Jourdan und Sandra Packeiser sowie Kompositionen von Sandra Packeiser.

Mitwirkende sind Christine Hechler (Gesang) und Sandra Packeiser (Klavier).

Sandra Packeiser geborene Beutel stammt aus Reichenbach, ist Diplom-Musiklehrerin und hat ihr Studium 1997 unter anderem bei Professor Klaus Börner an der Johannes- Gutenberg-Universität in Mainz mit Hauptfach Klavier und Nebenfach Querflöte absolviert. Nach ihrem Examen hat sie sich hauptsächlich der pädagogisch-didaktischen Arbeit gewidmet und ist sowohl als Pianistin und Begleiterin bei öffentlichen Konzerten als auch als Komponistin tätig.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Johannes Jourdan stammt aus Kassel und starb im vergangenen Jahr in Darmstadt. Der evangelische Theologe arbeitete auch als Schriftsteller und Liederdichter. Jourdan studierte Philosophie und Theologie und war von 1952 bis 1986 Gemeindepfarrer in Darmstadt. Er hat als Liedtexter mit einer Vielzahl von Komponisten zusammengearbeitet, vorwiegend im christlichen Bereich. Weit über 1000 Texte von ihm wurden veröffentlicht.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten. Es gelten die 2 G-Regeln. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1