AdUnit Billboard

Jubilare blickten auf ihre Konfirmationsfeiern zurück

Von 
fred/Bild: Derigs
Lesedauer: 
© Ferdinand Derigs

Beedenkirchen. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche haben mehrere Gemeindemitglieder der evangelischen Kirche in Beedenkirchen ein rundes Konfirmationsjubiläum gefeiert. Nachdem am Sonntag zuvor die Jubilare der Konfirmationsjahrgänge 1950, 1960 und 1970 von Pfarrer Reinald Engelbrecht, coronabedingt mit einem Jahr Verspätung, gesegnet worden waren, waren es dieses Mal – und zwar pünktlich – die Konfirmationsjahrgänge 1951, 1961 und 1971.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Beim Gottesdienst, der bei bestem Spätsommerwetter zwischen den Schatten spendenden Bäumen im „Wäldchen“ hinter der Alten Pfarrscheuer stattfand, übergab Pfarrer Engelbrecht Urkunden und spendete den Jubilaren Gottes Segen. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es bei einem Getränk im Hof der „Alten Pfarrscheuer“ viel Gelegenheit, Erinnerungen an den Tag der Konfirmation auszutauschen.

Geehrt wurden Heinrich Seeger (konfirmiert 1951), Hermann Reimund, Werner Willi Schmitt, Renate Abraham, Erna Hausenblas (alle 1961 konfirmiert) sowie Willi Bonin, Werner Heist, Ursula Metzger, Doris Blechschmitt, Christel Daniel, Ingrid Bickelhaupt, Isa Trockel (alle 1971 konfirmiert). fred/Bild: Derigs

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1