AdUnit Billboard

In Reichenbach: Vortrag über Gesteine

Von 
Walter Koepff
Lesedauer: 
© Walter Koepff

Reichenbach. Aufgrund der großen Nachfrage besteht am Sonntag, 10. Oktober, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr erneut die Möglichkeit, im Felsenmeer-Informationszentrum in Reichenbach mit Felsenmeer-Vorortbegleiter Werner Michel über den Kreislauf der Gesteine ins Gespräch zu kommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dem Besucher dieses komplexe Thema auf unterhaltsame und lehrreiche Art nahe zu bringen, gelingt dem Fachmann Werner Michel immer wieder, wie seine Vorträge im FIZ und seine Veröffentlichungen – „Gesteine aus dem Odenwald“ und „Meteorite – Urmaterie aus dem Weltall“ – belegen.

Es werden grundlegende Kenntnisse zu unterschiedlichen Gesteinsarten vermittelt, die mit Michel besprochen und vertieft werden können. Dazu präsentiert der Referent seltene Exponate, die ein differenziertes und anschauliches Bild des komplexen Themas aufzeigen und es verständlich machen werden.

Dabei geht es um fundamentale Abläufe: Steine vergehen, verwandeln sich und entstehen immer wieder neu. Während der viele Millionen Jahre langen Entwicklung unserer Erde nehmen sie eine zentrale Rolle ein. Diese Entwicklung der Steine hört nicht auf, wie der heftige Vulkanausbruch auf der Kanareninsel La Palma zeigt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. koe/Bild: Rettig

Mehr zum Thema

Vortrag

Wie die Steine am Felsenmeer entstanden sind

Veröffentlicht
Von
Christa Flasche
Mehr erfahren
Bensheim

Das geologische Rückgrat Europas

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Heimatgeschichte

Die Erinnerung an den Weiler Haurod wird wachgehalten

Veröffentlicht
Von
Walter Koepff
Mehr erfahren

Freier Autor Nach Anfängen bei der Schülerzeitung "Kurfürst" des Bensheimer Alten Kurfürstlichen Gymnasiums (AKG), Freier Mitarbeiter bei der Lindenfelser Wochenzeitung "Samstag", 1971 Wechsel zum Bergsträßer Anzeiger. Pressemäßig in Wort und Bild in Lautertal tätig.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1