Rassegeflügelzuchtverein Reichenbach - Stadtflüchtlinge könnten für eine Verstärkung des Klubs sorgen Fassinger hofft auf die Neubürger

Von 
Heinz Eichhorn
Lesedauer: 
Bestes Tier der Schau war ein Schmalkaldener Mohrenkopf. Vorsitzender Helmut Fassinger (rechts) präsentierte das Tier der Landtagsabgeordneten Birgit Heitland und Bürgermeister Andreas Heun. Vom Vorstand der Züchter waren Hans Winkler (links) und Peter Weber sen. vertreten. © koe

Alle Hände voll zu tun hatten die Helfer des Rassegeflügelzuchtvereins Reichenbach und Umgebung bei ihrer Lokalschau. Im zeitweise überfüllten Hinkelshaus war wieder eine große Zahl von Freunden der gefiederten Zuchttiere, aus befreundeten Vereinen, sowie Familien mit Kindern aus Reichenbach und den umliegenden Dörfern zusammengekommen.

Der Januar-Termin der Schau hatte sich wieder als

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen