Erweiterung des Kreuzhofs geplant

Von 
Thorsten Matzner
Lesedauer: 

Der Bauausschuss der Lautertaler Gemeindevertretung hat grundsätzlich grünes Licht für eine Erweiterung des Kreuzhofs auf der Kuralpe gegeben. Dort ist vorgesehen, auf der Rückseite weitere Zimmer vor allem für Familien zu schaffen sowie Platz für ein Wellness-Angebot.

AdUnit urban-intext1

Planer Michael Schweiger sagte, das Hotel sei „an seine Grenzen gekommen. Gleichzeitig wolle die Eigentümer-Familie den Betrieb absichern. Nicht weiter verfolgt werden soll der Plan, nördlich des Kreuzhofs an der Hutzelstraße ein Wohnhaus für die Betreiber zu bauen. Eine erste Abstimmung mit den Behörden habe ergeben, dass dies kaum genehmigungsfähig sei. Daher werde das Vorhaben aufgegeben, um die Hotel-Erweiterung nicht zu verzögern.

Der Bauausschuss stimmte der Vorlage des Gemeindevorstandes ohne Diskussion zu. Ausschuss-Vorsitzender Markus Bormuth betonte, von der Gemeinde sei zunächst eine grundsätzliche Stellungnahme gefordert. Daher gebe es noch keinen Planentwurf. Der solle nach einem positiven Votum der Gemeindevertretung ausgearbeitet werden. Die wird am 25. Februar über das Thema beraten. tm

Redaktion Lokalredakteur Lautertal/Lindenfels