Einsatz der Reichenbacher Vogelschützer im Wald

Von 
koe/Bild: Gehbauer
Lesedauer: 

Reichenbach. Jede Menge zu tun gab es bei einem Arbeitseinsatz im Lehrgehölz der Reichenbacher Vogelschutzgruppe. So wurde das Vereinswappen an der Giebelwand der Schutzhütte ausgetauscht. Ferner wurden das Brennholzlager aufgeräumt, abgebrochene Äste beseitigt und Brennholz für den Winter gesägt. Dank der von Ehrenmitglied Dieter Oster zur Verfügung gestellten Wippsäge ging diese Arbeit gut von der Hand. Insgesamt waren an dieser Aktion mit dem Vorsitzenden Jan-Niklas Gehbauer fünf Helfer beteiligt, die sich zum Abschluss mit einem Imbiss stärkten. koe/Bild: Gehbauer

Reichenbach. Jede Menge zu tun gab es bei einem Arbeitseinsatz im Lehrgehölz der Reichenbacher Vogelschutzgruppe. So wurde das Vereinswappen an der Giebelwand der Schutzhütte ausgetauscht. Ferner musste das Brennholzlager aufgeräumt, abgebrochene Äste beseitigt und Brennholz für den Winter gesägt werden. Dank der von Ehrenmitglied Dieter Oster zur Verfügung gestellten Wippsäge, ging diese Arbeit gut von der Hand. Insgesamt waren an dieser Aktion zusammen mit dem Vorsitzenden Jan-Niklas Gehbauer fünf Helfer beteiligt, die sich zum Abschluss noch mit einem Imbiss stärkten. koe/Bild: Gehbauer © Walter Koepff

Mehr zum Thema

Lautertal Jutta Hornung beim Familienabend der Reichenbacher Vogelschützer geehrt

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Feuerwehr Die Wasserversorgung beim Großbrand in Lautern war gesichert

Veröffentlicht
Mehr erfahren