Gadernheim - Aktion heute in der Heidenberghalle DRK bittet wieder um Blutspenden

Von 
koe
Lesedauer: 

Gadernheim. Der erste Blutspendetermin in Lautertal im heute (Donnerstag). Der Blutspendedienst macht dazu in der Zeit von 16.30 Uhr bis 20 Uhr in der Heidenberghalle Station. Wegen der Corona-Pandemie ist eine Teilnahme nur nach Anmeldung möglich. Bei der Reservierung sollte der Blutspenderausweis bereitgehalten werden, da die Spendernummer abgefragt wird. Dies ist notwendig, um den Mindestabstand zwischen den Teilnehmern einhalten und die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Spender begrenzen zu können.

AdUnit urban-intext1

Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte das Alter von 65 Jahren nicht überschritten sein. Bei entsprechendem Gesundheitszustand ist eine Blutspende bis zum 73. Geburtstag möglich.

Zwischen den Blutspenden sollten mindestens 56 Tagen liegen. Männer können bis zu sechs Mal und Frauen vier Mal im Jahr spenden. Zum Blutspendetermin muss der Personalausweis mitgebracht werden.

Falls am Termin der Blutspende am 28. Januar eine Ausgangssperre gilt, sollten sich vor allem die Teilnehmer, die einen späteren Termin gebucht haben oder von weiter entfernt kommen, die Anmeldung ausdrucken, um den Grund ihres Unterwegsseins bei einer Kontrolle belegen zu können. Blutspendetermine seien von Ausgangsbeschränkungen ausgenommen und fänden weiterhin statt, so die Blutspendenbeauftragte des Lautertaler DRK, Claudia Pfeifer. Blutspenden sei auch während der Pandemie sicher und notwendig. koe

AdUnit urban-intext2

Info: Reservierung im Internet: blutspende.de/ blutspendetermine/