Naturschutz - Landwirtschaftsministerium verweist auf EU-Richtlinien und seine Förder- und Entschädigungszahlungen für Weidetierhalter

Die Rückkehr des Raubtiers ist politisch gewollt

Von 
Walter Koepff
Lesedauer: 
Durch die Überfälle von Wölfen auf ihre Tiere sehen sich Schafzüchter immer mehr gezwungen, die Weiden abzusichern. Meist werden verstärkte Elektrozäune genutzt, wie bei unserem Beispiel aus Reichenbach. © koe

Auf ein Schreiben des Lauterner Landwirtes Tobias Poth (BILD: neu) antwortete Bernd Rüblinger vom Team Wolfsmanagement Hessen. Darin verweist Rüblinger darauf, dass sich seit nunmehr 20 Jahren Wölfe aus eigener Kraft wieder in Deutschland ansiedelten – inzwischen auch in Hessen. Der Hauptgrund dafür liege in seinem Schutz vor Verfolgung und Ausrottung, den die Europäische Union 1992 im Rahmen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen