AdUnit Billboard
Gadernheimer Ortsdurchfahrt

B-47-Baustelle in Gadernheim wandert weiter

Von 
red
Lesedauer: 

Gadernheim. Die Arbeiten an der B 47 durch Gadernheim gehen in die nächste Runde. Am heutigen Mittwoch soll die Baustelle vom jetzigen Abschnitt weiter in Richtung Dorfzentrum wandern, in einen Bereich, der sich zwischen auf etwa 240 Metern dem Brandauer Weg und der Darmstädter Straße erstreckt. Nicht mehr betroffen wäre damit die Einmündung der L 3099.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Straße wird auch im neuen Abschnitt wieder halbseitig gesperrt und der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Die Ausfahrt an der Wilhelm-Leuschner-Straße ist nicht möglich; die Umleitung erfolgt über die Wiesenstraße und die Raidelbacher Straße, deshalb gibt es ein beidseitiges absolute Haltverbot in der Wiesenstraße. Die Anwohner können auf den Festplatz ausweichen, wenn die eigenen Garagen/Stellflächen nicht ausreichen, teilt das Lautertaler Bauamt mit.

Der neue Bauabschnitt ist bis zum 27. Mai geplant. Derweil bleibt die zweite Baustelle an der Ortsdurchfahrt länger als geplant. Bis zum 20. Mai besteht die halbseitige Sperrung beim Abzweig nach Knoden auf der Spur Richtung Bensheim. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Footer_1