Patientenforum Wenn der Rücken Schmerz bereitet

Von 
zg
Lesedauer: 

Heppenheim. Rückenschmerzen sind heute weit verbreitet – Experten sprechen längst von einer Volkskrankheit. Beim nächsten Patientenforum rückt das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim die Wirbelsäule in den Fokus. Es findet am kommenden Freitag, 9. August, von 14.30 bis 16 Uhr im Casino des Krankenhauses statt. Der Eintritt zum Patientenforum ist frei.

Interessierte sind willkommen

AdUnit urban-intext1

Rückenspezialist Dr. Markus Kellert, Oberarzt in der Orthopädie und Unfallchirurgie, hält an diesem Tag einen Fachvortrag und bietet den Besuchern die Gelegenheit, Fragen zum Thema zu stellen. Er behandelt Patienten mit Rückenleiden und weiß um deren Schmerzen und die körperlichen Einschränkungen, die damit einhergehen. Wie immer sind Betroffene sowie alle an moderner Medizin Interessierten willkommen.

„Im Laufe des Lebens sind 80 Prozent aller Menschen von Rückenleiden betroffen“, erklärt Markus Kellert. „Probleme mit der Wirbelsäule werden dabei quer durch die Generationen diagnostiziert, von Kindern und Jugendlichen bis zu Senioren.“ Beim Patientenforum am Freitag geht es um die Frage, woher diese Schwierigkeiten kommen.

Warnsignale erkennen

„Die Gründe sind ebenso vielfältig wie unterschiedlich. Begünstigt werden Rückenprobleme bei vielen Menschen durch falsche Körperhaltung und die tägliche Belastung. Doch allein darauf ist das Thema nicht zu reduzieren. Es gilt, Warnsignale zu erkennen und rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren“, sagt der Mediziner.

AdUnit urban-intext2

Wenn Rückenleiden im Zusammenspiel mit Fieber oder neurologischen Ausfällen auftreten, sei umgehend der Gang zum Doktor angeraten. Das Patientenforum macht dies ebenso zum Thema wie die Möglichkeiten der Medizin, zu helfen. zg