Initiative „Pinktrails“ Wandern gegen Brustkrebs

Von 
mk
Lesedauer: 

Heppenheim. Seit vier Jahren bietet die Initiative „Pinktrails“ Wanderungen im Odenwald, an der Bergstraße und im Rhein-Neckar-Gebiet an, bei denen Spenden für den Kampf gegen den Brustkrebs gesammelt werden. Nach den Touren entscheidet jeder Teilnehmer, wie viel er an den Verein Brustkrebs Deutschland spenden möchte.

AdUnit urban-intext1

In diesem Jahr stehen noch zwei etwa 15 Kilometer Wanderungen an. Am 8. September (Sonntag) führt eine Rundwanderung über die Schloss-Heiligenberg-Schleife. Bei Seeheim-Jugenheim geht es durch Streuobstwiesen und uralten Mischwald, auf dem Heiligenberg erfolgt eine Einkehr.

Am 3. Oktober (Donnerstag) steht die Schönberger Schleife auf dem Programm. Von Bensheim aus geht es auf dem Höhenweg nach Heppenheim zum Erlebnispfad „Wein und Stein“. Eine Einkehr erfolgt in Unter-Hambach. Anmeldungen sind möglich unter Telefon 06201/843318 oder per E-Mail an info@pinktrails.de. mk