AdUnit Billboard
Tourismus

Themenführung zum Geistertal

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. Zu Fuß durch den Eckweg und das Bombachtal geht es bei der öffentlichen Führung „Geschichten am Wegesrand – das Geistertal“ am Sonntag, 19. September, um 10.30 Uhr. Die zweieinhalbstündige leichte Wanderung beginnt am Parkplatz Eckweg (neuer Friedhof) und führt oberhalb des Guldenzolls in das Bombachtal und über den Burgensteig und den Mausnestweg zurück.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf dem Weg werden laut Ankündigung Waldgeister, das Elfentrittchen und sogar der Teufel persönlich in Erzählungen „am Wegesrand“ lebendig. Die Geschichten sind kurzweilig und auch für Schulkinder geeignet. Historisch Wissenswertes über Heppenheim, den Guldenzoll und die Bombach weiß die Heppenheimer Stadtführerin Pia Keßler-Schül ebenfalls zu berichten. Ein Genuss soll auch der traumhafte Ausblick über Heppenheim, Laudenbach und bis ins Rheintal sein, der sich bei dieser abwechslungsreichen Wanderung vielerorts bietet. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 8 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder. Treffpunkt ist der Parkplatz am Friedhof.

Vorheriger Ticket-Erwerb nötig

Die Tickets müssen vorab bei der Tourist Information erworben und die Kontaktdaten hinterlegt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) findet Anwendung. Die Zertifikate müssen zusammen mit den Ausweisdokumenten vorgelegt werden. Die allgemeingültigen Abstands- und Hygieneregeln sind während der Führungen einzuhalten. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1