Tier der Woche Tequila ist kein Hund für Anfänger

Von 
jn
Lesedauer: 
Schäferhündin Tequila ist selbstbewusst und wachsam. © Tierheim Heppenheim

Heppenheim. Tequila fand sich von einem Tag auf den anderen im Tierheim wieder. Die Schäferhündin wurde abgegeben, da ihr Besitzer verstorben ist und niemand da war, der sich um das Tier kümmern konnte. Die am 1. Januar 2011 geborene Tequila zeigt sich Menschen gegenüber sehr freundlich, allerdings braucht die sehr wachsame Hündin klare Führung und Regeln.

Keine Kinder, keine Katzen

AdUnit urban-intext1

Sie neigt dazu, ihre Menschen zu beschützen, und eignet sich nicht für Anfänger. Ihre neuen Halter sollten Erfahrung im Umgang mit Hunden mitbringen, zumal Tequila auch sehr selbstbewusst ist und mit Artgenossen nur bedingt klarkommt. Kleine Kinder, Katzen sowie andere Hunde sollten nicht in ihrem zukünftigen Zuhause leben. Weitere Infos gibt’s beim Tierheim Heppenheim unter Telefon 06252/72637. jn