AdUnit Billboard
Konzert

Stadtkapelle Heppenheim spielt im Klostergarten

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause gibt die Stadtkapelle Heppenheim am 21. Mai, 17 Uhr, wieder ein Konzert im Garten des Klosters St. Vinzenz. „Endlich können wir wieder vor einem größeren Publikum auftreten und die Zuhörer mit einem facettenreichen Programm erfreuen“, betont Geschäftsführer Jürgen Daubner. Dirigent Wilco Grootenboer kündigt ein Repertoire an zusammen, das jeden Geschmack bedienen soll: ob mit Marsch, Polka oder Filmmusik, ob mit Musical oder Evergreen. Bestandteil des Konzerts sind auch zwei neu einstudierte Stücke.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Der Spendenerlös kommt dem Kloster und der Stadtkapelle zugute. Für das leibliche Wohl der Gäste wird mit Speisen und Getränken gesorgt. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1