AdUnit Billboard
Jubiläum

Mundartverein Heppenheim begeht 20-jähriges Bestehen mit zwei Jahren Verspätung

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. Am Freitag, 13. Mai, 18 Uhr, ist es im Marstall soweit: Zwei Jahre nach seinem 20-jährigen Bestehen feiert der Mundartverein Heppenheim sein 22-jähriges „Jubiläum“. Zweimal hatte Corona in den Jahren zuvor eine Festveranstaltung verhindert, so Vereinsvorsitzende Gerlinde Bannert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Mundartverein wurde am 18. August 2000 gegründet. Vorsitzende war damals Hedwig Zdarski. Wolfgang Kampfhenkel und Annemarie Schmitt sind seit dem ersten Tag noch immer im Vorstand tätig. Auch Hildegard Schuster, die bei der Gründungsveranstaltung dabei war, will sich die Jubiläumsfeier nicht entgehen lassen. Mit von der Partie ist auch Peter Folz, ein „Häpprumer Bu“, der inzwischen in Lorsch wohnt und dort bei der Theatergruppe aktiv ist.

Im Laufe des Jahres sind noch einige Veranstaltungen des Mundartvereins geplant., etwa eine Laternenführung in Mundart oder ein Infostand in der „Bachgass“. Bei bei der Sendewoche von Antenne Bergstraße wird der Mundartverein eine eigene Sendung haben und täglich Nachrichten in Mundart sprechen. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1