Kulturbühne Max Konzert wird verschoben

Von 
zg
Lesedauer: 

Hemsbach. „Die neue Rechtsverordnung der Landesregierung Baden-Württemberg über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus schließt unter anderem Konzerte, Kultur- und Kleinkunstveranstaltungen nach wie vor aus“, schreibt die Hemsbacher Kulturbühne Max in einer Mitteilung. Deshalb muss auch das für kommenden Donnerstag, 24. April, geplante Konzert mit dem Helmut Eisel Trio in der Ehemaligen Synagoge entfallen. Bereits gekaufte Karten können dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden. Die Stadt Hemsbach als Veranstalter bemüht sich um einen Nachholtermin. Zum jetzigen Zeitpunkt steht dieser noch nicht fest. zg