Kino: „Timbuktu“

Von 
zg
Lesedauer: 

Kino: „Timbuktu“

Heppenheim. Mit dem Film „Timbuktu“ setzt die Heppenheimer Flüchtlingshilfe das Projekt „Film und Gespräch“ am kommenden Sonntag, 26. Juli, ab 17 Uhr im „Saalbau“-Kino fort. Der Film beschreibt die Besetzung der Wüstenstadt Timbuktu durch Dschihadisten. Im Anschluss bietet die Flüchtlingshilfe Gelegenheit zum Gespräch. zg

AdUnit urban-intext1