AdUnit Billboard
Lesezirkel

Heppenheimer Lesezirkel: Erst das Epos, dann das Paradies

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. Verursacht durch eigene Planungsfehler muss der Termin des Lesezirkels für die Lektüre und die Diskussion des Romans „Das verlorene Paradies“ von Abdulrazak Gurnah, des tansanisch-britischen Literatur-Nobelpreisträgers, verschoben werden. Statt am Montag, 17. Januar, wird einen Monat später am 14. Februar (ebenfalls ein Montag) dieses Buch besprochen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am 17. Januar laden die Freunde des Lesezirkels „Literatur und Religion“ zur Lektüre von „Annette, ein Heldinnen-Epos“ ein. Das Buch über die französische Widerstandskämpferin erhielt 2020 den „Deutschen Buchpreis“. Es beschreibt durch die Stimme der deutschen Publizistin Anne Weber die inner-französische Diskussion um den Algerienkrieg. Gäste – nicht nur frankophone – sind um 17 Uhr im Oberlin-Gemeindehaus willkommen. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1