AdUnit Billboard
Jahrgang 1939

Heppenheimer Jahrgang 1939 holt Jubiläumsfahrt nach

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. 1990 sind die Angehörigen des Jahrgangs 1939 zum ersten Mal gemeinsam verreist. Anlass war damals der 50. Geburtstag. Seitdem organisiert das Vorstandsteam Jahr für Jahr eine mehrtägige Reise. Die 30. Fahrt zum 80. Geburtstag musste im vergangenen Jahr coronabedingt abgesagt werden. Doch nun haben die Senioren die Reisen nachgeholt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ziel war Bernried am Starnberger See in Oberbayern, wie es in einer Mitteilung heißt. Die Ausflüge führten die Gruppe zu mehreren touristischen Höhepunkten, darunter Kloster Ettal, Kloster Andechs, Wieskirche in Steingaden oder der Passionsspielort Oberammergau.

Für die Organisation der Reise zeichnete Gerhard Mattern verantwortlich. red

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1