Katholische Kirche - Mitarbeiter, Partner sowie Kommunalpolitiker beklagen Schließung des Tagungshauses / Bistum Mainz weist Kritik an Vorgehensweise zurück

Haus am Maiberg vor ungewisser Zukunft

Von 
fran
Lesedauer: 
Das Haus am Maiberg wurde am 30. September 1955 als Bildungseinrichtung der Diözese Mainz eröffnet. Exakt 65 Jahre später gab die Mainzer Bistumsleitung die Schließung des Hauses zum 31. Dezember 2022 bekannt. Als Akademie für politische und soziale Bildung genießt das Haus am Maiberg über die Grenzen des Bistums hinaus große Anerkennung. © Sascha Lotz

Just am 65. Jahrestag der offiziellen Eröffnung des Haus am Maiberg hat die Mainzer Bistumsleitung die Schließung der traditionsreichen Heppenheimer Bildungseinrichtung zum 31. Dezember 2022 bekannt gegeben (wir berichteten). Begründet wurde die Entscheidung in erster Linie mit der negativen finanziellen Entwicklung der katholischen Kirche, speziell im Bistum Mainz. Zurückzuführen ist diese

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen