Tourismus

Führung in Hepprumer Mundart

Am 23. November geht es auf den Laternenweg

Von 
red
Lesedauer: 

Heppenheim. Nachdem der Babbelowend des Mundartvereins Heppenheim Anfang November im Café „Fachwerkstuben“ auf großes Interesse gestoßen ist und gut besucht wurde, hat sich der Verein zur Durchführung eines weiteren Events für Freunde der Mundart entschlossen: In Kooperation mit Karl-Heinz Trares, der ebenfalls Mitglied ist, findet am 23. November zum ersten Mal eine der beliebten Laternenführungen in Hepprumer Mundart statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wer dennoch die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, hat nach der Führung Gelegenheit dazu.

Treffpunkt ist um 19 Uhr auf dem historischen Marktplatz vor dem Rathaus. Eingeladen sind alle Freunde der Mundart. red

Mehr zum Thema

Schauspieler

Jason Momoa hat ein Herz für Schweinchen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
  • Festspiele Heppenheim
  • Bürgermeisterwahl Heppenheim