Soziales - Der Heppenheimer Weltladen unterstützt in Afrika eine Vollwaise, die damit die Chance bekommt, Schneiderin zu werden Ein außergewöhnlicher Ausbildungsplatz

Von 
dj
Lesedauer: 

Seit vielen Jahren engagiert sich Silvia Brauch ehrenamtlich im Weltladen in der Marktstraße 17, der in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung genommen hat. In dem Geschäft werden Produkte aus Südamerika und Afrika aus fairem Handel angeboten. Darunter sind Lebensmittel aus überwiegend kontrolliert biologischem Anbau wie Schokolade, Brotaufstriche, Chutneys, Gewürze, Honig, Weine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen