Fastnacht - Obwohl die Kampagne meist per Internet stattfindet, wollen die Frauenbund-Närrinnen sie aktiv mitgestalten / Wohl kein Streamen von eigener Sitzung

Die verrückten Frauen von Hepprum jetzt digital

Von 
fran
Lesedauer: 
Auch in Corona-Zeiten will der Heppenheimer Frauenbund die Fastnacht hochleben lassen. Das Bild zeigt Petra Fischer (links) und Dagmar Banaschik. © BILD:

Ortstermin am Fastnachtsbrunnen am Graben. Im Hintergrund wehen die vierfarbbunten Fahnen. Gott Jokus, oder besser gesagt: der kleine Till, trägt Maske, und auch das Blumensträußchen, das ihm Zugmarschall Norbert Weiser und Schirmherr Hans-Peter Rauen am 11.11. überreicht haben, liegt der Brunnenfigur noch zu Füßen.

An diesem Tag bekommt er auch noch kurzzeitig närrische Unterstützung

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen