Behindertenbeauftragter

Bechtel bittet um Terminabsprache

Von 
zg
Lesedauer: 

Heppenheim. Der Behindertenbeauftragte der Stadt Heppenheim, Helmut Bechtel, wird ab sofort seine wöchentlich stattfindende Sprechstunde nur noch nach telefonischer Terminvereinbarung abhalten. Bürgerinnen und Bürger, die seine Beratung in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, sich zunächst telefonisch an ihn zu wenden, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. zg

AdUnit urban-intext1