Stadtgeschehen - Am Tag der eigentlichen Weinmarkt-Eröffnung überrascht die Stadt mit einer Marktplatz-Session der New Orleans Originals

Auf den Platzregen folgte das Platzkonzert

Von 
rid
Lesedauer: 
Kurz nach 20 Uhr hatte sich das schlechte Wetter verzogen und die Jazzer auf dem Marktplatz legten los. © Schumacher

Freitag kurz vor 19 Uhr auf dem Marktplatz: Sturmböen, fliegende Sonnenschirme, klirrende Gläser, flüchtende Gäste. Sekunden später prasselt Regen nieder, Blitz und Donner wechseln sich ab. Es war ganz offensichtlich: Weingott Bacchus hatte in Wettergott Petrus einen Verbündeten gefunden.

Gemeinsam verschaffte man dem Unmut Luft, dass an diesem Tag – nicht wie gewohnt am letzten Freitag

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen