Grundrechtsklage - Der Kreistag gibt grünes Licht für die juristische Auseinandersetzung mit dem Land Hessen Ab nach Wiesbaden vors Gericht

Von 
Karl-Heinz Schlitt
Lesedauer: 

Klarer Auftrag: Der Kreis Bergstraße zieht gegen das Land Hessen vor Gericht. Landrat Wilkes (rechts) steht dabei an der Spitze der Bewegung.

© Neu

Der Kreis Bergstraße will vor dem Staatsgerichtshof in Wiesbaden das Geld einklagen, das ihm vom Land Hessen beim kommunalen Finanzausgleich vorenthalten wird. Der Kreistag gab gestern mit 73 Ja-Stimmen bei lediglich vier Enthaltungen grünes Licht für den Gang vor Justitias Schranken.

Neben den beiden "Republikanern" bezweifeln die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Peter Stephan und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen