AdUnit Billboard
Evangelische Gemeinde - Mit Anmeldung und 2 G-Regel

Wieder Frauenfrühstück in Einhausen

Von 
kel
Lesedauer: 

Einhausen. Das Frauenfrühstück der evangelischen Gemeinde beendet die Corona-Pause. Das Helferteam lädt für den 20. Oktober um 9 Uhr zum gemütlichen Beisammensein ins Gemeindehaus ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aufgrund der weiterhin bestehenden Pandemie-Regelungen gelten bei dem Termin die 2 G-Bestimmungen. Wer teilnehmen möchte, muss also von einer Covid-19-Erkrankung genesen oder vollständig gegen das Corona-Virus geimpft sein. Ein negatives Testergebnis reiche leider nicht aus, erklärt Lioba Wüst vom Organisationsteam. Zunächst habe man überlegt, das Frauenfrühstück nach 3 G-Bestimmungen durchzuführen, nach denen auch Personen mit einem negativen Testergebnis hätten teilnehmen können. In diesem Fall hätte man aber nach den Vorgaben nur 30 Personen ins Gemeindehaus hineinlassen dürfen, erläutert Lioba Wüst. Üblicherweise kämen jedoch 50 bis 60 Frauen zu den beliebten morgendlichen Treffen. Den Organisatorinnen stellte sich die Frage: „Wem hätten wir da absagen sollen?“

Die Impf- und Genesenennachweise müssen jetzt beim Einlass zum Frauenfrühstück kontrolliert werden. Außerdem müssen sich die Teilnehmer im Vorfeld rechtzeitig bei Lioba Wüst unter 06251/51863 anmelden und zur Kontaktnachverfolgung eine Telefonnummer angeben. Die vorherige Anmeldung ist auch zur Planung des Frühstücks notwendig. Aufgrund der langen Pause können die Organisatorinnen nur schwer einschätzen, wie groß die Resonanz sein wird. In den vergangenen Wochen seien jedoch zahlreiche Anfrage eingegangen, wann es wieder losgeht. Auf ein Programm wurde angesichts des Neustarts zunächst einmal verzichtet.

Das Helferteam selbst ist auch nach der langen Unterbrechung weiter an Bord, berichtet Lioba Wüst. „Da ist niemand abgesprungen. “ kel

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1