Puppenspiel - Theater Kikeriki kommt im Februar zum Doppelgastspiel / Ab morgen gibt es Tickets Vorverkauf für „Schweineleben“ startet

Von 
red
Lesedauer: 

Einhausen. Als das Kikeriki-Theater im vorigen Jahr in Einhausen gastierte, da war das Interesse riesig – und die Tickets im Vorverkauf waren bereits innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Insgesamt gab es aber nur 500 Karten für die Vorstellung des beliebten Puppenspiel-Theaters aus Darmstadt. Nicht wenige Interessenten gingen leer aus. Alle Fans der Kikeriki-Truppe wurden damals auf 2019 vertröstet – jetzt ist es soweit.

Schwein Erwin ist die Hauptfigur beim Kikeriki-Gastspiel. © Gemeinde
AdUnit urban-intext1

Der Kartenverkauf für das versprochene neue Gastspiel in Einhausen startet. Ab morgigen Donnerstag (28.) sind die ersten Tickets zu haben. Frühaufsteher bekommen sie ab 7 Uhr im Bürgerbüro im Rathaus, und zwar diesmal ausschließlich dort, wie es von der Gemeindeverwaltung ausdrücklich heißt.

Doppel-Gastspiel im Februar

Diesmal soll es, wie damals angekündigt, ein Doppel-Gastspiel in der Weschnitzgemeinde geben. Am 7. und 8. Februar 2020 (Freitag und Samstag) ist diesmal das Stück „Erwin – ein Schweineleben“ mitzuerleben. Aufgeführt wird es jeweils in der Sporthalle Einhausen.

Das respektlose Puppenspiel wird als „tierisches Vergnügen“ beworben. Die Geschichte dreht sich um die Hauptfigur Erwin. Das Schwein lebt mit seiner Freundin Margarethe auf einem Bauernhof, langweilt sich zunehmend und beschließt deshalb, neue und aufregend wilde Wege zu gehen.

Ab in die Welt der Ratten

AdUnit urban-intext2

Durch den Tipp eines „schleimigen Wurms“, wie es in der Ankündigung zum Stück heißt, erfährt Erwin von der Welt der Ratten tief unter der Erde, wo das Leben verheißungsvoll pulsieren soll. Doch leider, wie so oft, kommt es anders, als man denkt. Denn die Ratten entpuppen sich als härter als erwartet – und sie kennen weder Moral noch Anstand.

Ob der naive Erwin am Schluss doch noch „Schwein gehabt“ hat, darauf darf das Publikum in Einhausen gespannt sein.

AdUnit urban-intext3

Die Tickets für die beiden Aufführungen sind nur über das Bürgerbüro im Rathaus erhältlich. Um „Hamsterkäufen vorzubeugen“, wie die Einhäuser Verwaltung betont, dürften pro Käufer allerdings nur höchstens sechs Tickets ausgehändigt werden.

AdUnit urban-intext4

Das Gastspiel findet im Februar nächsten Jahres in der Sporthalle Einhausen statt, wo auch ein barrierefreier Zugang für Rollstuhlfahrer gewährleistet ist. red