BSC - Ausblick auf Reise / 340 Bilder vom letzten Ausflug Tour ins Baltikum geplant

Von 
std
Lesedauer: 

Einhausen. Am Samstag, 13. Oktober, fährt der BSC zu einer Weinprobe mit Weinlagenwanderung nach Worms-Abenheim. Abfahrt ist um 14 Uhr am Marktplatz mit dem Bus.

AdUnit urban-intext1

Für das Jahr 2019 ist dann eine Neun-Tage-Tour in die baltischen Länder Estland, Litauen, Lettland und Finnland geplant.

Im Vorfeld der Vereinsunternehmungen blickten die Tischtennisspieler kürzlich auf die jüngste BSC-Reise zurück. Siegfried Goisser und Adrian Kreuzer zeigten 340 großformatige Bilder auf einer Leinwand. Reiseleiterin Kornelia Dieter-Steiner begrüßte die zahlreichen Teilnehmer und kommentierte die einzelnen Tagesabläufe. Die Ausflugsteilnehmer erinnerten sich bei guter Stimmung gerne an die erlebnisreichen Tage am Chiemsee im Voralpenland und in der oberbayrischen Bilderbuchlandschaft mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten: Walhalla, Befreiungshalle, Obersalzberg mit Teehaus, Herren- und Fraueninsel in Salzburg, Berchtesgaden, Königsee und vieles mehr.

Bei den bisher 51 BSC-Ausflügen zu attraktiven Zielen in Deutschland, Europa und Asien war es immer ein Anliegen der Reiseleitung, weltberühmte Sehenswürdigkeiten der Gastländer zu besichtigen, zu denen man als Einzelurlauber kaum Zugang findet. Bei insgesamt 17 Reisen wurden Tischtennis-Freundschaftsspiele ausgetragen und Freundschaften geknüpft.

AdUnit urban-intext2

Nach der Bilderschau informierte Kornelia Dieter-Steiner über die geplante Tour 2019. Derzeit sind noch Plätze frei. Anmeldungen und Anfragen sind an Kornelia Dieter-Steiner zu richten. std