Bildung - Die gerade erst erweiterte Grundschule könnte schon bald wieder zu klein sein / Eine Prognose der Einhäuser Verwaltung weicht stark von den Daten im neuen Schulentwicklungsplan ab Rathaus rechnet mit mehr Schülern als der Kreis

Von 
Jörg Keller
Lesedauer: 
Vor der Grundschule an der Weschnitz sind noch immer die Bagger zugange. Derzeit wird zum Abschluss der Baumaßnahme der Eingangsbereich zwischen dem Schulgelände und der katholischen Kirche St. Michael neu gepflastert. Doch schon jetzt wird diskutiert, ob die Schulerweiterung (rechts) nicht zu klein ausgefallen ist. © Neu

Wird die gerade erst mit einem Neubau erweiterte Grundschule an der Weschnitz schon in einigen Jahren zu klein sein? Im Einhäuser Rathaus reibt man sich bei einem Blick auf die Zahlen in der Fortschreibung des Bergsträßer Schulentwicklungsplans verwundert die Augen.

Die dort für Einhausen bis ins Schuljahr 2024/25 prognostizierten Schülermengen weichen nämlich nach Angaben von

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen