AdUnit Billboard

Prächtige Kaktusblüte in Einhausen

Von 
thz/Bild: Zelinger
Lesedauer: 
© Thomas Zelinger

Einhausen. Immer wieder ist von der blühenden Bergstraße die Rede, zumeist geht es dann um Mandel-, Apfel- oder Kirschbäume. Doch die blühende Bergstraße ist weit mehr. Und das in all ihren Regionen. Vielfach ziehen auch herrliche Gärten, liebevoll gepflegt, mit ihrem Farbenspiel Blicke an. Und natürlich grünt und blüht es auch in Einhausen an unzähligen Stellen. So zum Beispiel bei Hedwig Hölzel rund ums Haus. Sie hat dieser Tage ihr Gartentor für den Bergsträßer Anzeiger geöffnet, um zu einer Nahansicht auf ihren Kaktus einzuladen, der seine knallgelben Blüten öffnet, wenn die Sonne scheint. Ebenso auf eine hoch nach oben wachsende und in hellem Gelb erstrahlende Königskerze. Hedwig Hölzel erzählt, dass immer mal wieder Passanten an ihrem Gartenzaun am Promenadenweg stehen bleiben, um die sich dort auftuende Blütenpracht anschauen. Viel Zeit, berichtet sie, verbringe sie in ihrem Garten, kümmere sich um die Zierpflanzen und ums Gemüse. Und natürlich freut auch sie sich, wenn alles prächtig gedeiht. thz/Bild: Zelinger

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1