AdUnit Billboard

Polizei überwacht Geschwindigkeit auf der B 47 bei Einhausen

Von 
ots
Lesedauer: 

Kontrolle. Am Dienstag (31.08.) haben Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen auf der Bundesstraße 47 Geschwindigkeitsmessung durchgeführt, zwischen 14 und 18 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Messstelle befindet sich außerhalb geschlossener Ortschaft. Die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt dort 80 km/h. Ausnahme: Lastwagen über 7,5 Tonnen dürfen nur 60 km/h schnell sein.

Von 4202 gemessenen Fahrzeugen, waren 681 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Davon wurden 569 Geschwindigkeitsverstöße im Verwarnungsgeldbereich, bis 20 km/h zu flott unterwegs, festgestellt.

112 Geschwindigkeitsverstöße mit über 21 Stundenkilometern Überschreitung ziehen nun neben Bußgeldern auch Punkte in Flensburg nach sich. 9 Fahrzeugführer mit über 40 "Sachen" zu viel auf dem Tacho, erwarten nun zudem Fahrverbote. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Wagenlenker mit 140 km/h. Ihn erwarten ein Monat Fahrverbot, 240 Euro Bußgeld und 2 Punkte in Flensburg.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Darüber hinaus waren insgesamt 72 Lastwagen zu schnell. Der schnellste Brummifahrer fuhr 87 km/h und muss mit 95 Euro Bußgeld und einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1