AdUnit Billboard
Katholische Pfarrgemeinde II - Dreikönigsaktion läuft noch bis zum 15. Februar

Knapp 250 Sternsingertüten in Einhausen ausgegeben

Von 
kel
Lesedauer: 

Einhausen. Knapp 250 Sternsingertüten hat die katholische Kirchengemeinde an interessierte Einhäuser verschickt. Da aufgrund der Pandemie auch zum Jahresbeginn 2022 keine als Heilige Drei Könige verkleideten Kindergruppen von Haus zu Haus ziehen konnten, um den Segen „C+M+B - Christus mansionem benedicat“ zu überbringen, hatte sich die Pfarrgemeinde wie 2021 wieder zu der kontaktlosen Alternative entschieden. Die Gläubigen konnten erneut ein „Segenspaket“ bestellen. Es enthält Kreide, einen Segensaufkleber und einen Vorschlag für eine häusliche Segensfeier.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Verbunden damit ist eine Spendenaktion, die in diesem Jahr unter dem Leitspruch „Gesund werden – gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit.“ steht. Wie viel Geld bereits eingegangenen ist, konnte Pfarrer Klaus Rein auf Nachfrage noch nicht beziffern. Die Dreikönigsaktion ende erst am 15. Februar. Dann werde man die eingegangenen Spenden zusammenzählen. In ihre Kostüme als Caspar, Melchior und Balthasar geschlüpft waren einige Gemeindemitglieder nur zum Gottesdienst am 6. Januar. Weitere Auftritte der Heiligen Drei Könige werde es in diesem Jahr leider nicht geben können, so Pfarrer Rein. In normalen Zeiten präsentieren sich die Sternsinger noch einmal beim Neujahrsempfang der Gemeinde. Doch auch dieser musste aufgrund der Pandemie wieder abgesagt werden. kel

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1