AdUnit Billboard

Drei neue Ministranten in St. Michael

Von 
red/Bild: Schröder
Lesedauer: 
© Schröder

Einhausen. Endlich konnten in der Pfarrgemeinde St. Michael in Einhausen die drei neuen Ministranten aufgenommen werden. Der Gottesdienst um 10 Uhr wurde mit ausgesuchten Gemeindegesängen und mit von Renate Spieß vorgetragenen Solo-Liedbeiträgen gestaltet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die drei Neuen, Julie Bethke, Hannah Drey und Andreas Gude, nahmen bis zur Aufnahme vor der Kinderkirche Platz, bis sie sich nach dem Evangelium und seiner Auslegung durch Pfarrer Klaus Rein vor dem Altar aufreihten. Dort wurden sie daran erinnert, welchen Dienst sie zu tun gedenken und sie wurden vor der Gemeinde um ihre Bereitschaft gefragt, diesen Dienst auch „ehrfürchtig, pünktlich und gewissenhaft“ auszuüben. Der Seelsorger segnete die neuen Ministranten. Im Anschluss wurden die Kreuze geweiht, die die Einhäuser Ministrantinnen und Ministranten bei ihrem Dienst tragen. Pfarrer Rein hängte ihnen diese Kreuze um und beglückwünschte die Kinder. Die Gemeinde stimmte mit einem kräftigen Applaus zu.

Am Ende der Messe gab es nicht nur Glückwünsche sondern auch für jeden der Drei eine Geschenktüte und ein Jahreasabo der religiösen Zeitschrift „Regenbogen“ aus der Diözese Klagenfurt in Österreich. Für ein Foto nahmen die Beteiligten kurz ihre Masken ab: (v.l.) Andreas Gude, Julie Bethke, Pfarrer Klaus Rein und Hannah Drey. red/Bild: Schröder

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1