AdUnit Billboard
Corona-Pandemie

Zahl der Todesfälle im Kreis steigt auf 335

Lesedauer: 
Die Coronazahlen im Kreis Bergstraße steigen weiter an. © dpa

Bergstraße. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus steigt im Kreis Bergstraße auf insgesamt 335. Am Montag musste das Landratsamt zwei weitere Todesfälle vermelden – eine 64 Jahre alte Person aus Lorsch und eine 91-jährige Person aus Rimbach sind verstorben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Montag gab es drei neue Infektionsfälle im Kreis Bergstraße (je einer in Bensheim, Fürth und Rimbach). Die Sieben-Tage-Inzidenz wurde von Seiten des Robert-Koch-Instituts mit 113,3 angegeben. Am Dienstag wird dieser Wert etwas sinken, aber immer noch über der Marke von 100 liegen. Ab Dienstag gelten deshalb wieder strengere Regeln im Kreis Bergstraße.

In mehreren Schulen und Kitas im Kreis wurden neue positive Fälle bestätigt, unter anderem in Bensheim an der Kirchbergschule, Hemsbergschule und Liebfrauenschule sowie in einer Kita.

In Bergsträßer Krankenhäusern werden derzeit 17 Patienten mit einer bestätigten Sars-COV2-Infektion behandelt. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1