Winterzauber in der Hofreite Schneider

Von 
df/
Lesedauer: 

Hochstädten. Ganz auf die Adventszeit einstimmen konnte man sich am Wochenende wieder beim „Winterzauber“, dem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt, zu dem der Kerwe- und Heimatverein von Hochstädten eingeladen hatte.

AdUnit urban-intext1

In der schmucken Hofreite von Helga und Klaus Schneider gab es allerlei Advents- und Weihnachtsdeko ebenso wie Plätzchen, Marmeladen, Dosenwurst und Liköre – alles selbst gemacht. Stärken konnte man sich mit einer Wildschwein-Bratwurst oder einer reichhaltigen Auswahl an selbst gebackenem Kuchen. Der Erlös des Waffelverkaufs kommt dem Hospiz-Verein Bergstraße zugute. Die Kinder durften Jutebeutel bemalen. Eine besondere Attraktion war die große Tombola. Der Hauptpreis war neben frisch geschlagenen Weihnachtsbäumen eine prächtige Weihnachtsgans. df/