AdUnit Billboard
Am Donnerstag

Wasserversorgung in Teilen von Bensheim wird unterbrochen

Lesedauer: 
Die GGEW AG nimmt Sanierungsarbeiten im Bensheimer Wassernetz vor. © Patrick Pleul

Bensheim. Die GGEW AG nimmt derzeit – wie bereits berichtet – Sanierungsarbeiten im Bensheimer Wassernetz vor. Nun sind in diesem Rahmen für Donnerstag (5.) Arbeiten an diversen Schieberkreuzen im Rohrnetz in der Mainstraße, Am Bildstock und in der Nahestraße geplant.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehrere Straßen betroffen

Diese Maßnahme soll an diesem Tag in einer großen Aktion von drei Bautrupps zwischen 8 und 16 Uhr umgesetzt werden. Dafür muss in diesem Zeitraum in den folgenden Straßen das Wasser abgestellt werden: Mainstraße, Am Bildstock, Nahestraße, Philipp-Merck-Weg, Karl-Löslein-Weg, Am Fuchsloch. Zudem ist das Zollamt betroffen, das Finanzamt hingegen wird nicht von der Wasserversorgung getrennt.

Newsletter "Guten Morgen Bergstraße"

Alle betroffenen Haushalte werden hierüber per Wurfzettel informiert. „Wir bitten die Unterbrechung der Wasserversorgung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Die Baumaßnahmen sind notwendig, um auch in Zukunft eine sichere und zuverlässige Versorgung mit Trinkwasser gewährleisten zu können,“ erklärt Ilka Grangladen, Meisterin in der Abteilung Netzbetrieb Gas/Wasser der GGEW AG.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Trotz größter Sorgfalt beim Arbeiten am Rohrnetz könne es nach Wiederinbetriebnahme der Wasserleitungen zu Druckschwankungen und einer vorübergehenden Trübung des Wassers kommen, die aber unbedenklich sei. „Bitte spülen sie nach erfolgter Wiederinbetriebnahme beim erstmaligen Gebrauch der Entnahmestellen ihr hausinternes Leitungsnetz bis klares Wasser austritt, das dauert etwa fünf bis zehn Minuten“, betont Ilka Grangladen.

Info: Kontakt: Ilka Grangladen, Telefon 06215/1301723, E-Mail: Grangladen@ggew.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1