AdUnit Billboard
Riva-Freunde

Vortrag in Bensheim: Der Chor in der italienischen Oper

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die harten Corona-Pandemiezeiten bescherten dem deutsch-italienischen Freundeskreis Bensheim – Riva del Garda den Ausfall von etlichen Kulturveranstaltungen. Deshalb gilt es jetzt, die erlittenen mentalen Entzugserscheinungen sanft zu dämpfen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So hatten die Opernfans bereits Anfang Februar das Vergnügen, die Regisseurin und Operndramaturgin Sabine Sonntag mit dem Vortrag „Einer für alle – der Held in der italienischen Oper“ per Videokonferenz zu erleben. Nun referiert Frau Sonntag in persona zum Pendant-Thema „Alle für einen – der Chor in der italienischen Oper“.

Die singende Masse steht also im Zentrum. Dargestellt wird, wie sich der Opernchor aus dem Chor der griechischen Tragödie entwickelt hat, wie er neben der Unterstützung des Helden auch zu einem eigenen Willen findet – etwa in Beethovens Gefangenenchor in der Oper Fidelio – und wie er schließlich seine angestammte Kommentarfunktion wieder erfüllt. Zur gleichen Zeit wurde von Richard Wagner der Chor als Gesangsgemeinschaft bereits wieder abgeschafft. Wagner sah keinen Sinn mehr darin, Chorsänger im Gleichklang Kommentare abgeben zu lassen. Kommentare wollte Wagner schon haben, aber er übertrug diese Funktion dem Orchester, freilich ohne Worte.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Vortrag findet am Freitag (6.) um 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Kronepark in Auerbach statt. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. red

AdUnit Mobile_Footer_1