Viel Rauch durch kokelnde Mikrowelle in Bensheim

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Die Alarmierung klang durchaus bedrohlich: „Feuer am Alten Schlachthof, Rauch aus dem Gebäude“. Die Bensheimer Feuerwehr rückte deshalb mit einem Großaufgebot und sieben Fahrzeugen aus – vor Ort gab es dann aber für die rund 30 Einsatzkräfte so gut wie nichts zu tun.

Im ersten Geschoss eines weitgehend leerstehenden Gebäudes war eine Mikrowelle in Brand geraten, wie Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn auf Nachfrage dieser Zeitung berichtet. Der Hausmeister hatte die Feuerwehr gerufen, weitere Menschen hatten sich offenbar nicht in dem Gebäude aufgehalten.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Feuer bereits aus, allerdings hatte sich massiver Rauch in dem Geschoss ausgebreitet. Nachdem kräftig gelüftet worden war, konnten die Brandschützer wieder abrücken. red

  • Winzerfest Bensheim