AdUnit Billboard
Auerbach

Trauercafé im Bahnhofsgebäude

Von 
red
Lesedauer: 

Auerbach. Am Samstag, 21. Mai, findet wieder das Trauercafé im Auerbacher Bahnhof statt. Das Trauercafé ist offen für Menschen in unterschiedlichen Trauersituationen, unabhängig von Alter, Konfession und Herkunft. Ob der Verlust schon einige Zeit zurückliegt oder erst vor kurzem das Leben erschüttert hat – alle sind willkommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Trauercafé lädt ein zum Gespräch, zur Ruhe und Besinnung. Hier kann man Gedanken ansprechen, die einen beschäftigen. Es tut gut, eigene Erfahrungen mit anderen Betroffenen zu teilen. Ausgebildete ehrenamtliche Helferinnen unterstützen die Gäste.

Beginn ist um 14.30 Uhr mit einem kurzen geführten Erinnerungsmoment, anschließend kommt man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch. Gegen 16 Uhr endet die Zusammenkunft. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos. red

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1