AdUnit Billboard

Tierische Woche für die „Möwen-Kinder“ in Schönberg

Von 
red/Bild: Kita
Lesedauer: 

Schönberg. Für die „Möwen-Kinder“ – die zukünftigen Schulkinder – der Evangelischen Kindertagesstätte Leuchtturm wurde kürzlich eine Projektwoche zum Thema Hund und Pferd organisiert. Dienstags kam Hundetrainer Harald Lomb mit seinem Hund zu Besuch. Gelungen war die Vorführung von Trainer Lomb mit seinem Hund beim Longieren. Donnerstags frühstückten und spielten die Kinder auf dem Wilmshäuser Dorfplatz, bevor es zur Reitanlage Schäfer in Wilmshausen ging. Leise mussten sich die Kinder hier den Tieren nähern, denn gerade war ein Fohlen geboren worden, was für die Mädchen und Jungen faszinierend war. Nach dem Bewundern des Hengstfohlens, wurde geschaut, was die Pferde alles fressen und wie sie leben. Nach dem Striegeln durften die Kinder eine Runde auf den Ponys reiten. red/Bild: Kita

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Mobile_Footer_1