AdUnit Billboard

Stichverletzung nach Streit am Bensheimer Bahnhof

Von 
pol
Lesedauer: 
Im Zuge einer körperlichen Auseinandersetzung erlitt der 24-Jährige eine Stichverletzung im Rücken, wie die Polizei berichtet. © Symbolbild Pol

Bensheim. Aus bislang unbekannten Gründen sind am Mittwoch gegen 20 Uhr in der Schwanheimer Straße, im Bereich des Bahnhofs, eine 27 Jahre alte Frau, ihr 37-jähriger Begleiter sowie ein 24 Jahre alter Mann in Streit geraten.
Im Zuge der körperlichen Auseinandersetzung erlitt der 24-Jährige eine Stichverletzung im Rücken, wie die Polizei berichtet. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Verletzung ist nicht lebensbedrohlich, so die Polizei. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten zunächst, konnten aber noch in Tatortnähe von der Polizei festgenommen werden. Das Tatmesser konnte nach einer Suche gefunden werden.
Beide Festgenommenen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen, unter anderem mussten sie Blutentnahmen über sich ergehen lassen, wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den genauen Hintergründen der Tat dauern derweil an.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1