Sprechstunde

Stadtbücherei beim Digitaltag

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. Zum zweiten Digitaltag am Freitag, 18. Juni, lädt die Stadtbibliothek zu einer digitalen Sprechstunde rund um den Onleihe-Verbund Hessen ein. Die kostenfreie Aktion findet ab 15 Uhr statt und hat das Ziel, das Interesse am digitalen Angebot des Verbunds zu wecken und zu stärken. „Die Stadtbibliothek ist seit 2012 Mitglied im Onleihe-Verbund Hessen und erweitert damit ihr physisches Angebot um eine stetig wachsende Anzahl an digitalen Medien, die sich nicht nur in Zeiten von Corona immer größerer Beliebtheit erfreuen. Wir sehen den OVH als attraktive Erweiterung unseres Medienbestands vor Ort“, sagt die Leiterin der Stadtbibliothek Winnie Lechterbeck.

AdUnit urban-intext1

25 Organisationen beteiligen sich

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Die Aktivitäten werden auf www.digitaltag.eu über eine interaktive Aktionslandkarte angezeigt und können nach Themengebiet oder Zielgruppe gefiltert werden. Wer sich über das Angebot des Onleihe-Verbunds informieren möchte, meldet sich unter bibliothek@bensheim.de für die digitale Sprechstunde an. Interessierte können zwischen zwei Zeitfenstern wählen: Jeweils um 15 und 16 Uhr startet die 40-minütige Veranstaltung, die als Zoom-Meeting stattfindet. Der Zugangslink wird mit der Anmeldebestätigung verschickt. Die Leseausweisnummer und das Zeitfenster müssen angegeben werden. red