SSG Bensheim - Die Gruppe „Draußen mit Kindern“ erkundete das Naturschutzgebiet Biedensand Spiel und Spaß am Lampertheimer Altrhein

Von 
red
Lesedauer: 
Die Gruppe „Draußen mit Kindern“ der SSG Bensheim entdeckte das Naturschutz-gebiet Biedensand am Lampertheimer Altrhein. © SSG

Bensheim. Die zweite Tour dieses Jahres führte die Gruppe „Draußen mit Kindern“ der SSG Bensheim zum Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein. Bei windigen, aber frühlingshaften Wetter ging es über die ehemalige Flussinsel Biedensand zum Welscher Loch.

AdUnit urban-intext1

Am Beobachtungsstand wurde eine Pause eingelegt und mit Ferngläsern nach der vielfältigen Vogelwelt Ausschau gehalten. Weiter ging es dann durch die urwüchsige Auenlandschaft, vorbei an uralten Kopfweiden zum Flussufer des Rheins. Das windige Wetter, das Wasser und die vielen Muscheln am Strand ließen ein Gefühl von Urlaub an der Nordsee aufkommen. Die Bäume am Flussufer luden zum Klettern ein. Aufgrund des hohen Wasserpegels musste sich die Gruppe einen schmalen Weg am Flussufer suchen. Es folgte der matschige Teil des Weges, bei dem die Kinder mit großer Begeisterung knöcheltief im Matsch versanken. Vorbei an einer großen Wildganskolonie führte das letzte Stück am Altrhein und endete mit Burgern und Flammkuchen bei einer Einkehr.

Die nächste Tour der Gruppe „Draußen mit Kindern“ findet am Sonntag, 29. März, statt. Es geht Rund um den Hemsbergturm mit anschließender Einkehr. Weitere Informationen bei Anja Wendel (info@outdoor.ssg-bensheim.de) und auf der Homepage. red