Rotary-Club Bensheim-Südliche Bergstraße - 4000 Euro für den Hospiz-Verein Spendenscheck in Holzform

Von 
red
Lesedauer: 
4000 Euro aus dem Verkauf von Eibenscheiben spendete der Rotary-Club Bensheim-Südliche Bergstraße an den Hospiz-Verein. Unser Bild zeigt (v.l.) Professor Joachim-Felix Leonhard (Rotary), Sandra Scheffler (Hospizleiterin), Andreas Brosy (Rotary) und Rotary-Präsident Klaus Beck. © Zelinger

Bensheim. Am Mittwoch übergab Professor Klaus Beck, Präsident des Rotary-Clubs Bensheim-Südliche Bergstraße, einen Scheck in besonderer Form: Was sonst auf großen Schecks zu lesen ist, gaben diesmal auf einer Platte montierte Eibenscheiben und -hölzer an: 4000 Euro.

AdUnit urban-intext1

Diese Spende ist der Reinerlös aus dem Verkauf von Eibenscheiben, die von den Mitgliedern des Rotary-Clubs selbst gefertigt wurden. „Wir freuen uns, dass unser Club wie schon im vergangenen Jahr wieder eine substanzielle Spende aus einem Projekt unserer Clubfreundinnen und Clubfreunde an das Hospiz geben kann“, sagte Beck anlässlich der Übergabe an Hospizleiterin Sandra Scheffler. Er hob dabei hervor, dass dies im rotarischen Geist selbstlosen Helfens erfolgt sei, als sich auf dankenswerte Anregung und fachliche Begleitung von Clubmitglied Andreas Brosy zahlreiche Clubmitglieder in Brosys Schreinerwerkstatt in Bensheim mit Sägen, Schmirgeln und Ölen an die Herstellung der Scheiben machten.

Eigentlich hätten die Scheiben wie im vergangenen Jahr auf dem Bensheimer Weihnachtsmarkt verkauft werden sollen, was wegen der Corona-Pandemie allerdings nicht möglich gewesen sei.

Im Auftrag des Clubs habe sich Clubmitglied Professor Joachim-Felix Leonhard mit entsprechenden Werbebriefen an Städte und Gemeinden sowie einzelne Firmen im Kreis Bergstraße gewandt und eine überwältigende Reaktion erhalten: „Großartig, dass zahlreiche Bürgermeister und Unternehmer gleich mehrere Scheiben bestellt und damit auch ihre Verbundenheit zum Hospiz Bergstraße zum Ausdruck gebracht haben“, meinte Leonhard.

AdUnit urban-intext2

Präsident Beck fügte hinzu, dass der Rotary-Club Bensheim-Südliche Bergstraße die vorbildliche Arbeit des Hospizes gerne unterstütze – nicht nur finanziell, sondern auch in praktischer Arbeit wie bei der Errichtung eines Zauns um den Hospizgarten gemeinsam mit dem Rotary-Club Darmstadt-Bergstraße vor zwei Jahren.

Eibenscheiben können direkt beim Rotary-Club (info@rc-bsb.de) bestellt werden. Der Erlös kommt vollständig dem Hospiz Bergstraße zu Gute. red