Gesellschaft

Solidarität mit Frauen in Iran in Bensheim

Von 
red
Lesedauer: 

Bensheim. „Für meine Schwester, deine Schwester, unsere Schwestern!“ Unter diesem Motto findet am Sonntag eine Kundgebung statt, um Solidarität mit den Frauen in Iran zum Ausdruck zu bringen. Treffpunkt ist von 15 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz.

Freiheit und Menschenrechte

Diese Kundgebung solidarisiert sich mit den Frauen, ethnischen und religiösen Minderheiten und queeren Gruppen, die in Iran gegen ein brutales Regime für Freiheit und Menschenrechte kämpfen, heißt es von Seiten der Organisatoren: „Die Protestierenden in Iran kämpfen und haben Hoffnung, denn diese Bewegung geht über alle Religionen, Klassen, Gender-Vielfalt und Ethnien hinaus. Junge Menschen sterben für Menschenrechte. Sie müssen gehört werden. Lasst uns die Stimmung der Hoffnung sein.“

Weiter betonen die Veranstalter: „Die Kundgebung hat keinen Platz für antimuslimischen Rassismus. Wer diesen Konflikt dafür nutzt, ist Teil des Problems.“ Die Kundgebung wird organisiert und unterstützt aus einem Kollektiv an engagierten Menschen. Unter anderem beteiligen sich die Bensheimer Grünen, die BfB, die Bensheimer SPD sowie die Jugendorganisationen der SPD und FDP.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren
Bensheim

Solidarität für Frauen in Iran

Veröffentlicht
Von
red
Mehr erfahren
  • Winzerfest Bensheim